Hermann Kempf hat jahrelang an zahlreichen Stellen mit Zoo-, Wildtieren und exotischen Heimtieren gearbeitet, bevor er sich 2013 mit der Tierärztlichen Praxis für Exoten in Augsburg selbstständig gemacht hat. Er war unter anderem Leiter der Klinik für Greif-, Wild-, Zier- und Zoovögel an der Klinik für Vögel, Reptilien, Amphibien und Zierfische an der LMU München. Er war jahrelang stellvertretender Vorsitzender der Deutschen Gesellschaft für Zootier-, Wildtier- und Exotenmedizin. Er ist heute im Vorstand der Sektion Exoten der ÖGT, sowie EAZA-Consultant-Vet für Limikolen. Er berät international Zoos in der tiermedizinischen Versorgung von Vogelpatienten und ist Autor zahlreicher Fachpublikationen.

Weitere Infos unter www.exotenpraxis-augsburg.de

Tierärztliche Praxis für Exoten
Neuburgerstr. 30
86167 Augsburg
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!